9
 
Glaube / Hoffnung
Glaube nur......  
  Wer sind wir?
  Home
  Du brauchst JESUS
  Entscheidung !
  Fragen zum Glauben...
  Deine Zukunft
  Glaube nicht die Lüge des Satans
  Stephans Lebenszeugnis
  Was tat Gott für uns?
  KONTAKT & FRAGEN
  DEIN LEBEN ????
  Übergabe Gebet
  GÄSTEBUCH-EINTRAG
  Links, meine Favoriten
  Ein Brief für Dich!
  JESUS LIEBT DICH!!!
  GOTT? - REAL?
  Mein Glaube nach der Bibel
  Liebe verändert...
  Was habe ich davon?
  Gottes Wille möchte ein gutes für mich
  Liebe ist...
  Was sagt Gott zu Dir?
  Familie
  Impressum
  Counter
Schlachter Bibel 2000 Elberfelder 2000
Was sagt Gott zu Dir?

Du sagst: "Es ist unmöglich."
Gott sagt: "Alle Dinge sind möglich." (Lukas 18,27)

Du sagst: "Ich bin zu müde."
Gott sagt: "Ich werde dir Ruhe geben." (Matthäus 11,28-30)

Du sagst: "Keiner liebt mich wirklich."
Gott sagt: "Ich liebe dich." (Johannes 3,16; 13,34)

Du sagst: "Ich kann nicht weitermachen."
Gott sagt: "Meine Gnade ist ausreichend." (2.Korinther 12,9; Psalm 91,15)

Du sagst: "Ich kann die Dinge nicht begreifen."
Gott sagt: "Ich werde deine Schritte lenken." (Sprüche 3, 5+6)

Du sagst: "Ich kann es nicht tun."
Gott sagt: "Du kannst alle Dinge tun." (Philipper 4,13)

Du sagst: "Das ist es nicht wert."
Gott sagt: "Das wird es wert sein." (Römer 8,28)

Du sagst: "Ich kann mir nicht selbst vergeben."
Gott sagt: "Ich vergebe dir." (1.Johannes 1,9; Römer 8,1)

Du sagst: "Ich komme nicht zurecht."
Gott sagt: "Ich werde für alle deine Bedürfnisse sorgen." (Philipper 4,19

Du sagst: "Ich fürchte mich."
Gott sagt: "Ich habe dir nicht einen Geist der Angst gegeben." (2.Thimoteus 1,7)

Du sagst: "Ich bin immer besorgt und frustriert."
Gott sagt: "Wirf alle deine Sorgen auf MICH." (1.Petrus 5,7)

Du sagst: "Ich habe nicht genug Glauben."
Gott sagt: "Ich habe jedem ein Maß an Glauben verliehen." (Römer 12,3)

Du sagst: "Ich bin nicht klug genug."
Gott sagt: "Ich gebe dir Weisheit." (1.Korinther 1,30)

Du sagst: "Ich fühle mich allein."
Gott sagt: "Ich werde dich nie verlassen oder vergessen." (Hebräer 13,5)

Hebräer 11.1  
  Es ist aber der Glaube ein Beharren auf dem was man hofft,eine Überzeugung von Tatsachen, die man nicht sieht.  
Werbung  
   
Matthäus 11,28  
  Kommet zu mir die ihr mühselig und beladen seit,ich möcht euch neue Kraft geben.  
Johannes 3,36  
  Wer an dem Sohn Glaubt,der hat Ewiges Leben,wer aber dem Sohn nicht Glaubt,der wird das Leben nicht haben.  
Johannes 10,11  
  Ich bin der gute Hirte,der gute Hirte lässt sein leben für die Schafe.  
Johannes 3,16  
  Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
10